Road2Excellence

1130 Wien

Vienna, 1130

+43 111 2222 3333

24/7 Wir Bewegen Kunde

Mon - Fri: 9:00 - 17:30

Wir sind für Sie da!

12 Tipps zum MLM-Erfolg Verbessern Sie Ihre Erfolgschancen

12 Tipps zum MLM-Erfolg

Das Internet hat es für Menschen, die im Multilevel-Marketing (MLM) tätig sind, einfacher denn je gemacht, Leads oder Menschen zu finden, die an Ihrem Produkt, Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Geschäft interessiert sein könnten. Anstatt nur Bekannte oder Fremde anzusprechen, können Sie eine Website erstellen, eine E-Mail-Liste aufbauen, soziale Medien nutzen und Empfehlungsprogramme entwickeln, um solide Leads zu generieren, die schließlich in Verkäufe münden können.

Bevor Sie für Leads werben

Bevor Sie versuchen, mehr Leads zu generieren, sollten Sie wissen, wen Sie erreichen wollen und wo Sie ihn finden können – physisch oder virtuell. Identifizieren Sie zunächst das Bedürfnis oder den Wunsch, den Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung erfüllen kann. Zum Beispiel kann der Einstieg in Ihr Direktvertriebsgeschäft einer Person helfen, ein Bedürfnis nach mehr Einkommen zu erfüllen. Vielleicht können die Wellness-Produkte, die Sie verkaufen, Menschen helfen, ihren Wunsch zu erfüllen, gesund zu bleiben.

Als nächstes identifizieren Sie die Menschen, die dieses Bedürfnis oder diesen Wunsch am ehesten haben: Ihre Zielgruppe. Menschen, die ein höheres Einkommen benötigen, können zum Beispiel Eltern sein, die zu Hause bleiben, oder Studenten. Menschen, die gesund bleiben wollen, sind vielleicht besorgt über das Altern, sind Sportler oder führen einen allgemein gesunden Lebensstil.

Finden Sie dann heraus, wo Ihre Zielkunden zu finden sind – sowohl physisch als auch virtuell. Studenten, die ein höheres Einkommen benötigen, können auf dem Campus oder in Online-Foren oder auf Websites gefunden werden, auf denen sie lernen, ihr Geld zu verwalten. Sportler und Menschen, die einen gesunden Lebensstil führen, können in Fitnessstudios und Online-Gruppen oder Websites über Laufen, Yoga, gesunde Ernährung und mehr gefunden werden.

Unabhängig davon, welche Technik Sie verwenden, um MLM-Leads zu generieren, sollten Ihre Strategie und Ihre Botschaft immer Ihre Zielgruppe, deren Bedürfnisse und Wünsche im Auge behalten und wie Sie oder Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung helfen können, diese zu erfüllen.

Beginnen Sie mit der Generierung von Leads

Viele MLM-Unternehmen empfehlen, mit einer Liste von 100 Personen zu beginnen, die Sie kennen und die als Ihr warmer Markt bezeichnet werden. Obwohl das kein schlechter Anfang ist, wenn Sie nach Kunden und Geschäftspartnern suchen, könnte diese Technik auch nach hinten losgehen und an den Punkt gelangen, an dem Sie Freunde und Familie verärgern. Sie sind besser dran, wenn Sie Ihre Zeit damit verbringen, Leute zu finden, die sich für das interessieren, was Sie haben, anstatt zu versuchen, ihren zweifelnden Kumpel davon zu überzeugen, sich anzumelden, obwohl er das gar nicht will.

Am anderen Ende des Spektrums steht der Kauf von Leads. Dies ist auch nicht die beste Option, da es sehr teuer sein kann und möglicherweise zu Leads führt, die nicht wirklich an Ihren Produkten oder Ihrem Geschäft interessiert sind. Dies sind auch keine großartigen Leads. Die besten Leads sind immer die, die Sie selbst generieren – Menschen, die ein gewisses Interesse an Ihrem Angebot gezeigt haben.

Erstellen Sie eine Website.

Überprüfen Sie unbedingt die Richtlinien des Unternehmens, mit dem Sie zusammenarbeiten, um zu sehen, was in Bezug auf Websites erlaubt ist. Viele MLM-Unternehmen bieten Ihnen eine eigene Website oder eine Seite auf ihrer Website an, andere erlauben Ihnen, Ihre eigene zu erstellen. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie Ihre eigene Website erstellen, denn Sie sollten versuchen, sich von Ihren Mitbewerbern zu unterscheiden. Wenn es Ihnen nicht erlaubt ist, eine Website direkt über Ihr Unternehmen zu erstellen, dann erstellen Sie eine zu einem Thema, das mit Ihrem Unternehmen zusammenhängt. Wenn Sie zum Beispiel Gesundheits- und Wellness-Produkte verkaufen, dann starten Sie eine Gesundheits- und Wellness-Website oder einen Blog. Sie können jemanden beauftragen, eine Website für Sie zu entwerfen und zu erstellen, oder Sie können eine Plattform wie Squarespace, Wix, Wordpress oder HubSpot verwenden, um Ihre eigene Website zu erstellen.

Bauen Sie eine E-Mail-Liste auf.

Es gibt ein System für die Arbeit mit Leads. Der erste Schritt besteht darin, sie auf Ihr Angebot aufmerksam zu machen und sie dafür zu interessieren, indem sie zum Beispiel Ihre Website besuchen. Der nächstbeste Schritt ist, Ihre Leads zu bitten, sich in Ihre E-Mail-Liste einzutragen. Sie können sie dazu bringen, sich anzumelden, indem Sie auf Ihrer Website etwas Kostenloses anbieten, wie z. B. einen Bericht oder etwas Nützliches. Wenn Sie z. B. Wellness-Produkte verkaufen, könnten Sie einen Leitfaden für „Good-for-you“-Zutaten oder Rezepte anbieten. Auf diese Weise können Sie mit Ihren potenziellen Kunden kommunizieren und ihnen wertvolle Informationen über Ihr Unternehmen und den Bereich, in dem es tätig ist, zur Verfügung stellen, wie z. B. Sonderverkäufe, Veranstaltungen, Neuigkeiten und Forschungsergebnisse – und Sie bleiben bei Ihren bisherigen, aktuellen und möglichen zukünftigen Kunden in aller Munde. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Gesetze und Vorschriften zum E-Mail-Marketing befolgen.

Schreiben Sie Artikel oder Blogs.

Das Schreiben ist ein effektiver Weg, um über die Websites anderer Leute auf Ihren Markt zu kommen, und Ihre einzigen Kosten sind die Ihrer Zeit beim Schreiben. Der Schlüssel zum Schreiben eines Artikels oder Blogs, der auf einer anderen Website veröffentlicht werden soll, besteht darin, ihn nützlich und informativ, aber nicht werblich zu gestalten. Als Network Marketer haben Sie zwei Arten von Artikeln und Märkten: Die erste Art bezieht sich auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung. Wenn Sie z. B. Kerzen verkaufen, dann schreiben Sie einen Valentinstag-Beitrag über die Schaffung von Romantik mit Kerzen oder etwas darüber, wie Kerzen die Stimmung verbessern können. Die zweite Möglichkeit bezieht sich auf den Direktvertrieb und das MLM-Geschäft. Sie können zum Beispiel Artikel darüber schreiben, wie Ihre MLM-Karriere Ihr Leben verändert hat oder wie man im Direktvertrieb erfolgreich ist, für Lifestyle- und Business-Websites. Beachten Sie, dass Sie in den meisten Fällen nicht direkt für Ihr Unternehmen werben dürfen, aber Sie können einen Link zu Ihrer Website in Ihrer Biografie einfügen.

Nutzen Sie soziale Medien.

Posts, in denen Sie Leute bitten, Ihrem Team beizutreten, werden wahrscheinlich nicht zu Ergebnissen führen, aber wenn Sie clever sind, können Sie soziale Medien nutzen, um Interesse an Ihrem Unternehmen und mögliche Leads zu generieren. Wenn Sie zum Beispiel Produkte zur Gewichtsreduzierung verkaufen, können Sie Vorher-Nachher-Bilder auf Pinterest oder Instagram veröffentlichen. Wenn Sie Make-up verkaufen, können Sie Tutorials auf YouTube veröffentlichen, die Sie auf sozialen Websites teilen. 

Entwickeln Sie ein Empfehlungsprogramm.

Genau wie in anderen Geschäften sind Menschen, die von anderen empfohlen wurden, leichter in einen Verkauf umzuwandeln als Menschen, die nicht empfohlen wurden, da sie normalerweise mit einem gewissen Kaufinteresse zu ihnen kommen. Viele Leute, mit denen Sie sprechen, werden nicht sofort an einem Kauf interessiert sein, aber sie kennen vielleicht Leute, die es sind. Zufriedene Kunden möchten vielleicht Ihr Produkt oder Ihr Geschäft weitergeben. Sie können ein Empfehlungsprogramm entwickeln, um den Leuten einen Anreiz zu geben, andere an Sie zu verweisen. Zum Beispiel können Sie ihnen für jeden neuen Kunden, den sie an Sie verweisen, einen Rabatt von 10 Prozent auf ihren nächsten Einkauf gewähren. 

Die Gewinnung von Leads ist nur ein Schritt im Verkaufszyklus. Als Nächstes müssen Sie sie qualifizieren, um festzustellen, ob sie zu Ihnen passen, dann müssen Sie Ihr Angebot machen und schließlich nachfassen. Viele Network-Marketer mögen den Verkaufsprozess nicht, aber er muss nicht schwer oder beängstigend sein, besonders wenn Sie mit Leads beginnen, die speziell zu Ihnen gekommen sind, um etwas über Ihr Angebot zu erfahren.

NEWSLETTER

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Zum Thema passende Artikel

8-Week Challenge

Empowered in 2021

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Begins 2021

Mein persönlicher Favorit
KANNAWAY
Explore